Demo buchen

Train-the-Trainer | Schulung in 4 Modulen

Schulung in 4 Modulen

Das Schulungskonzept in 4 aufeinander aufbauenden Modulen versetzt die Schulungsteilnehmenden in die Lage TriCAT spaces routiniert anzuwenden, Teilnehmende sicher zu managen sowie Lerninhalte spannend und nachhaltig zu vermitteln. Die Teilnehmenden können nach Abschluss der Schulung selbst Train-the-Trainer Schulungen zur Qualifizierung für Kolleg:innen im eigenen Unternehmen durchführen.

Zum Aufbau von Umsetzungskompetenz und Handlungssicherheit wird während des Trainings jede teilnehmende Person in die Präsentationsrolle versetzt. Durch diese Erfahrung und die anschließende Eigenreflexion der Praxissequenzen, die Reflexion der Gruppe und die der Trainer:innen von TriCAT, gewinnen die Teilnehmenden Sicherheit im Umgang mit einer bis dahin für sie vielleicht noch völlig neuen Lernwelt. Technik, Methodik-Didaktik und Trouble Shooting werden intensiv und praktisch behandelt. Zwischen Modul 3 und 4 erhalten alle Teilnehmenden die Möglichkeit zum freien Üben und zur Vorbereitung auf die Praxissequenzen.

MODUL 1

Eintauchen, verstehen, Technik

Zu Beginn wird mit dem eigenen Avatar und der Steuerung vertraut gemacht. Dabei wird sofort vermittelt, wie das Onboarding in einer virtuellen Veranstaltung erfolgt und wie die optimale Vorbereitung dazu aussieht. Die Trainees erfahren Räumlichkeit und soziale Interaktionsmöglichkeiten sowie die Verbindungsmerkmale zur physischen Präsenzwelt. Der erste Einstieg in die Bedienung der interaktiven Medien-Boards erfolgt.

MODUL 2

Technik pur

Im Technikteil werden alle Menüs/Tools inklusive dem Szenen Editor für 3D Objekte und das Anlegen von Veranstaltungen im Buchungsportal behandelt. Die Teilnehmenden führen während des Trainings hands-on selbst Aktionen durch und sind am Ende mit den meisten Features & Funktionen von TriCAT spaces vertraut.

MODUL 3

Technik anwenden l Methodik-Didaktik

Die Teilnehmenden erfahren welche Möglichkeiten TriCAT spaces in Bezug auf Methodik-Didaktik für die Gestaltung von erlebnisreichen und nachhaltigen Bildungsmaßnahmen bietet. In Workshops wird erarbeitet wie Gruppen und einzelne Teilnehmende aktiviert werden und wann welche Interaktionen und Gamification-Elemente zielführend sind. Alle erhalten als Aufgabe für das letzte Modul eine eigene Trainingssequenz aus ihrem Bereich vorzubereiten. Zwischen Modul 3 und 4 werden freie Übungssessions in TriCAT spaces zur Verfügung gestellt. Dort können sich alle in der Echtumgebung auf ihre Praxissequenz vorbereiten. Einzeln oder im Team.

MODUL 4

Praxissequenzen l Reflexion l Trouble Shoot

Die Teilnehmenden präsentieren einzeln ihre Praxissequenz und wenden dabei die Methoden und Tools aus den vorangegangenen Modulen an. Alle anderen sind dabei in der Rolle der Trainees für die jeweils Vortragenden. Gemeinsam wird reflektiert. Auf diese Weise erhalten alle wichtiges Feedback von Kolleg:innen und den Trainer:innen von TriCAT. Dadurch gewinnen die Teilnehmenden Sicherheit und erlangen Umsetzungskompetenz und Handlungssicherheit bei der Durchführung ihrer Trainingsmaßnahmen. Außerdem werden anhand von Beispielen Trouble Shooting Maßnahmen trainiert.

Zielgruppe

Trainer:innen, Coaches, Schulungsleiter:innen, Referent:innenen sowie Fach- und Führungskräfte in Unternehmen mit Schulungsverantwortung. Außerdem richtet sich das Programm an alle Verantwortlichen, die inhouse weitere Trainer:innen für TriCAT spaces ausbilden möchten.

Beschreibung

  • Gruppenstärke von 1 – 4 Personen oder 5 – 8 Personen
  • Freie Übungssession zwischen Modul 3 und 4
  • Falls bereits Vorerfahrung mit TriCAT spaces besteht, können die Trainingsinhalte individuell angepasst werden.
  • Kosten auf Anfrage

TriCAT Trainer:innen

Unser Trainer:innen-Team – bestehend aus (Medien-)Informatiker:innen, Content- und Customer Success Spezialist:innen, Psycholog:innen und Didaktiker:innen – freut sich auf Sie!

Format

Online, direkt in der virtuellen 3D Lern- und Arbeitswelt TriCAT spaces.