Demo buchen

Information zur Einrichtung in restriktiv geschützten Netzwerken

Ports

Entweder muss Port 80 oder vorzugsweise Port 443 für das Protokoll TCP freigeschaltet sein. Proxy-Server können in der Anwendung konfiguriert werden.

SSL-Zertifikatsabfrage

Der TriCAT Spaces Client stellt HTTPS Anfragen zu verschiedenen Domains und überprüft dabei das SSL Zertifikat strikt auf Gültigkeit. Für den Betrieb der Anwendung muss daher die SSL Inspection in der Firewall oder dem Proxy-Server für Anfragen an folgende Domains deaktiviert werden:

*.tricat-spaces.net
*.tricat.net
*.tricat-dns.net

Folgende Aktivitäten müssen zusätzlich für die genannten Domains erlaubt sein:

Update der Anwendung
  • erfordert den Download von passwortgeschützten Archiven und ausführbaren Dateien
Die Authentifizierung des Clients beim Server
  • erfordert die erlaubte Nutzung eines MS Edge User-Agent Request Headers
  • erfordert die erlaubte Nutzung selbstausgestellter Zertifikate
  • erfordert das Durch- bzw. Weiterreichen des Zertifikats via Proxy etc. zwischen Client und Server